Der Frauenarzt ist der Hausarzt der Frau! Damit begleitet er sie in allen Lebenslagen beginnend mit gynäkologischen Problemen im Kindesalter, über die Pubertät, die fruchtbaren Jahre, die Wechseljahre bis hin zum Alter. In jeder Altersstufe gibt es Frauen spezifische Probleme, die unter Umständen einer individuellen Beratung bedürfen.

Im Kindesalter können dies Entwicklungsprobleme, Scheideninfektionen, Allergien oder Verletzungen sein. In der Pubertät werden meist Verhütungswünsche thematisiert. Aber auch Gespräche zur persönlichen Identifikation, der Genitalhygiene, Partnerschaftsprobleme und sexuellen Entwicklung sind keine Seltenheit. Als junge Frau rückt dann mehr die Familienplanung , Fruchtbarkeit und Mutter-/ Vater-/ Kindbeziehung in den Vordergrund. Eine gute Aufklärung ist hier unerlässlich! In den Wechseljahren gilt es eine Menge an Befindlichkeitsstörungen zu erklären und zu behandeln. Hier kommt es häufig neben Schwitzattacken zu Herzrasen, Blutdruckschwankungen, Schwindel, Ermüdung, Hauterschlaffung, Haarausfall und Stimmungsschwankungen. Aber auch trockene Augen und Gelenkschmerzen sind keine Seltenheit. Im Alter steht oftmals die Sorge vor chronischen Erkrankungen und dem Krebs im Vordergrund. Aber auch Probleme im sexuellen Bereich sind hier keine Seltenheit.

Für alle diese Lebensabschnitte bietet ihr Frauenarzt ihnen Unterstützung und Hilfe an! Auch wenn dies manchmal sehr zeitaufwendig ist!

Darüber hinaus wird eine Beratung in der allgemeinen Lebensführung (Ernährung, körperliche Bewegung, Sport, Vermeidung von Schadstoffen und Krebserregern, Altersvorbeugung) zunehmend bedeutsam. Ihre Fragen finden stets ein offenes Ohr!

Gesundheit ist ein Zustand vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheit und Gebrechen!
Für den Arzt / Ärztin ist damit eine soziale und emotionale Kompetenz unerlässlich!

 

Leistungen

 

 

 


Vergrößern? Bitte anklicken